Projekte, Produkte und Klienten ...

Keines dieser Projekte, die ich in Oldenburg aufgebaut habe bzw. aufbaue, hätte ich ohne ein tolles Netzwerk und wunderbare Teams von motivierten, kreativen und und begeisterungsfähigen Menschen aufbauen können.
Mein Dank gilt allen, die auf wunderbare Weise an diesen Projekten mitarbeiten!

Das Denk!Labor Oldenburg

Ich habe das Konzept für das Denk!Labor Oldenburg entwickelt und eingerichtet.
Das Denk!Labor-Oldenburg bietet einen Pool von ausgewählten Experten, den Sie für Ihre konkrete Aufgabenstellung buchen können. Aus diesem „thinktank“ wird ein optimales Team zusammengestellt, das sich in Ihr Thema hineinversetzt, sei es zu Fragen von Vertrieb, Produktion, Öffentlichkeitsarbeit oder Betriebsklima. Das Denk!Labor!Oldenburg begleitet Unternehmen bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Dienstleistungen ebenso wie bei der Optimierung von Produkten und sonstigen Aufgabenstellungen: Von der Problemanalyse über die Ideenfindung bis zur Entwicklung von Lösungsansätzen - auf Wunsch auch bei der Entwicklung und Optimierung von Prototypen.

Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie direkt zum Denk!Labor Oldenburg

Die Nachtschicht Oldenburg

Während eines Besuchs in Berlin habe ich das Konzept der Nachtschicht kennen gelernt. Es hat mich sehr überzeugt, so dass ich es nach Oldenburg gebracht habe.
Die Idee ist nicht neu, aber genial: Unternehmen der Kreativbranche stellen ihr Know-how in einer 8-Stunden-Nachtschicht gemeinnützigen Organisationen zur Verfügung. Zum Beispiel für die Entwicklung strategisch sinnvoller Kommunikationsmaßnahmen (wie z.B. Broschüren, Flyer, Plakate, Info- oder Schulungsmaterialien), einer maßgeschneiderten Corporate Identity, kreativer IT-Konzepte und und und. Eben genau für das, was dringend gebraucht wird und wofür finanzielle Mittel fehlen. Und das beste ist: In der Nachtschicht werden die Aufträge der NPO direkt erledigt – die Ergebnisse können dann sofort genutzt werden.

Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie direkt zur Nachtschicht Oldenburg

Weitere Referenzen

Seeschlößchen Dreibergen (Bad Zwischenahn) • Haus Linden (Prerow) • Vitalhotel am Stadtpark (Bad Harzburg) • CLAP TZU Therapieliegen • Autohaus Rabe (Eschwege) • Auri Vita (Niederlande) • hvm medical (Rotenburg a.d. Fulda) • SeiRa Holzagentur (Bad Zwischenahn) • Seminarhaus in der Göhrde • Integralis Akademie (Hamburg) • Ökumenischer Reisedienst (Dresden) • Orgoville (Fritzlar), Gesundheitswirtschaft Nordwest (Bremen) • aaltenpharma (Niederlande) und viele mehr ...